Die Prinz von Hessen Online-Vinothek verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch den Besuch unserer Online-Vinothek stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Punkt 3). Ich Stimme zu. x

2016
PRINZ VON HESSEN Spätburgunder
Rotwein trocken

12 Monate im Barriquefass gereift
Dieser Spätburgunder besticht durch seine hohe Komplexität. Ein leuchtendes Rubinrot verführt die Augen, sein herrlicher Duft nach dunklen Früchten wie Brombeeren und Sauerkirschen weckt das Interesse zur Verkostung. Im Gaumen bestätigt sich eine angenehme Erdigkeit, gut eingebundene Holznoten und Vanille unterstützen den kraftvoll-eleganten Ausdruck. Im Abgang ist er sanft und von angenehmer Länge. Ein sehr typischer Rheingauer Spätburgunder, kräftig, vollmundig und elegant. Ideal auch als Begleiter zu delikaten Wildgerichten.
Art. Nr.: 1632
0,75 Liter | 21,20 €/Liter Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand Lieferzeit 2 - 5 Werktage
Weinexpertise   |  Weinexpertise als Pdf-Datei:  deutsch | english

  • Warenkorb zeigen  |   zur Kasse
  • Weinbereitung
    Bereits am Stock wurde die Menge der heranwachsenden Trauben nahezu halbiert, so konnten die Rebstöcke alle Kraft in die verbleibenden Trauben geben. Nach der Ernte und dem Entrappen entzog der Kellermeister einen Teil des sich bildenden Saftes (ca 15 %) um eine bessere Farbausbildung zu erzielen. Nach einer 7-tägigen Maischestandzeit ohne Vergärung zur Förderung der Aromenbildung schloss sich eine 7-tägige Vergärungsphase an. Dann wurde der Saft abgepresst. Der Wein lagerte zur Reifung 12 Monate im Barrique.

    Der Jahrgang
    Alle Stadien der Rebentwicklung im Jahr 2016 lagen zwar im Bereich des langjährigen Mittels, die außergewöhnlich hohen Niederschlagsmengen in der ersten Jahreshälfte, bescherten uns allerdings allerhand Herausforderungen hinsichtlich des Rebschutzes. Bis Ende Juni lagen die Niederschlagsmenge, je nach Standort, beim 3 - 4fachen des Durchschnitts. Ab Juli normalisierten sich die Wetterbedingungen und führten zu einem qualitativ guten Jahrgang mit etwas unterdurchschnittlichen Ertragsmengen.

    Verprobungsnotizen
    Dieser Spätburgunder besticht durch seine hohe Komplexität. Ein leuchtendes Rubinrot verführt die Augen, sein herrlicher Duft nach dunklen Früchten wie Brombeeren und Sauerkirschen weckt das Interesse zur Verkostung. Im Gaumen bestätigt sich eine angenehme Erdigkeit, gut eingebundene Holznoten und Vanille unterstützen den kraftvoll-eleganten Ausdruck. Im Abgang ist er sanft und von angenehmer Länge. Ein sehr typischer Rheingauer Spätburgunder, kräftig, vollmundig und elegant. Ideal auch als Begleiter zu delikaten Wildgerichten.

    Alkohol13,0 % vol.
    Säure4,5 g/l
    Restzucker4,5 g/l
    Serviertemperatur12 °C bis 14 °C
    Hinweis auf Allergeneenthält Sulfite
    QualitätQualitätswein
    AnbaugebietRheingau
    LandDeutschland
    Inhalt pro Flasche0,75 Liter