Die Prinz von Hessen Online-Vinothek verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch den Besuch unserer Online-Vinothek stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Punkt 3). Ich Stimme zu. x

2018
JOHANNISBERGER KLAUS Riesling VDP.GROSSES GEWÄCHS®
VDP.Grosse Lage

Dieses GG gleicht dem Zünden eines Feuerwerkes. Wenn die ersten Aromen nach reifen Mirabellen und Aprikosen, gestützt von einer leichten Balsamico Würze, in die Nase steigen, steigt die Spannung auf das große Fest. Saftige Früchte breiten sich aus. Getragen von einer frischen Säure und cremigen Holznote, explodiert das Vergnügen am Gaumen. Noch bevor der Ausklang beginnt, fällt die aufregende Mineralität, wie Goldregen vom Himmel und verlängert das Erlebnis bis die süße Sehnsucht auf das nächste Fest im Glas beginnt.
Art. Nr.: 1841
0,75 Liter | 38,53 €/Liter Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand Lieferzeit 2 - 5 Werktage
Weinbereitung
100% gesunde Trauben, in 2 Eimer gelesen. Die gesunde Fraktion wurde noch mal am Blech sortiert, sodass auch wirklich keine faule Beere dabei ist. Die Trauben wurden für die Maischestandzeit nicht entrappt, sondern nur eingestampft um die Beerenschale zu öffnen. Nach 12 Stunden wurde die Maische schonend abgepresst. Bis auf 3g/hl Schwefelgabe wurde auf die Schönung verzichtet ebenso auf eine Vorklärung. Beim Einmaischen wird eine Korbflasche gezogen, spontan zum Gären gebracht und damit unsere Tanks beimpft. Die Gärung lief teilweise sehr schleppend und hat sich bis Anfang Juni gezogen. Der Wein wurde in 3 Gebinden ausgebaut, Edelstahlfass, Ungarisches Eichenfass und Französische Eiche.

Der Jahrgang
Das Weinjahr 2018 wurde extrem geprägt durch hohe Temperaturen und kaum vorhandenen Niederschlag. In der Hauptwachstumszeit in den Sommermonaten hatten wir keine bedeutenden Niederschlägen. Vor allem für Junganlagen wurde das zunehmend zum Problem und es musste aufwendig bewässert werden. Viele Anlagen litten unter dem Trockenstress und müssen sich weiterhin erholen. Auf der anderen Seite war durch das trockene heiße Klima der Infektionsdruck so gering, dass wir uns kaum um Pilzbefall oder die Kirschfliege Gedanken machen mussten. Ungefähr 4 Wochen früher als gewöhnlich war ein Großteil der Ernte bereits im Keller. Wir wurden mit Ausnahme-Qualitäten und auch Mengen belohnt! Der Jahrgang 2018 ist definitiv ein Jahrgang der Extreme und wir dürfen gespannt sein wie sich die Weine weiter entwickeln werden. Die Weinqualität ist jetzt schon mehr als vielversprechend gut!

Verprobungsnotizen
Dieses GG gleicht dem Zünden eines Feuerwerkes. Wenn die ersten Aromen nach reifen Mirabellen und Aprikosen, gestützt von einer leichten Balsamico Würze, in die Nase steigen, steigt die Spannung auf das große Fest. Saftige Früchte breiten sich aus. Getragen von einer frischen Säure und cremigen Holznote, explodiert das Vergnügen am Gaumen. Noch bevor der Ausklang beginnt, fällt die aufregende Mineralität, wie Goldregen vom Himmel und verlängert das Erlebnis bis die süße Sehnsucht auf das nächste Fest im Glas beginnt.

Alkohol13,0 % vol.
Säure7,2 g/l
Restzucker4,9 g/l
Serviertemperatur8 °C bis 10 °C
Hinweis auf Allergeneenthält Sulfite
QualitätQualitätswein
AnbaugebietRheingau
LandDeutschland
Inhalt pro Flasche0,75 Liter