Die Prinz von Hessen Online-Vinothek verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch den Besuch unserer Online-Vinothek stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Punkt 3). Ich Stimme zu. x

2016
Winkeler Jesuitengarten Riesling VDP.GROSSES GEWÄCHS®
VDP.Grosse Lage

Die sonnenverwöhnte nach Süden geneigte Lage besitzt Aueböden des ehemaligen Rheinufers. Diese bestehen aus sandigem Lehm mit Kies- und Sandeinlagerungen. Die Lage gehört zu den wärmsten Lagen im Rheingau - das spürt man in diesem grandios fruchtig-mineralischen Riesling extrem. Er zeigt deutlich würzige Noten mit noch zurückhaltender Frucht mit Zitrus-, Johannisbeer-und Weinbergspfirsichklängen. Am Gaumen elegant mit geschmeidigem Körper, Rasse und saftiger Länge.

Auszeichnungen
Vinum Weinguide Deutschland 2018: 90 P.

Art. Nr.: 1642
0,75 Liter | 38,53 €/Liter Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand Lieferzeit 2 - 5 Werktage
Weinexpertise   |  Weinexpertise als Pdf-Datei:  deutsch | english

  • Warenkorb zeigen  |   zur Kasse
  • Weinbereitung
    Die Weinernte fand Ende September bis Ende Oktober statt. Um die feine Frucht des Weines zu erzielen wurde eine negative Selektion nicht geeigneter Trauben durchgeführt. Im Kelterhaus des Weingutes wurden die Trauben dann schonend gepresst. Deutlich bemerkbar macht sich das längere Weinhefelager und der überwiegende Ausbau im großen Holzfass. Die Aromatik der Weine ist intensiver, das Geschmacksbild harmonisch und angenehm weich.

    Der Jahrgang
    Alle Stadien der Rebentwicklung im Jahr 2016 lagen zwar im Bereich des langjährigen Mittels, die außergewöhnlich hohen Niederschlagsmengen in der ersten Jahreshälfte, bescherten uns allerdings allerhand Herausforderungen hinsichtlich des Rebschutzes. Bis Ende Juni lagen die Niederschlagsmenge, je nach Standort, beim 3 - 4fachen des Durchschnitts. Ab Juli normalisierten sich die Wetterbedingungen und führten zu einem qualitativ guten Jahrgang mit etwas unterdurchschnittlichen Ertragsmengen.

    Verprobungsnotizen
    Die sonnenverwöhnte nach Süden geneigte Lage besitzt Aueböden des ehemaligen Rheinufers. Diese bestehen aus sandigem Lehm mit Kies- und Sandeinlagerungen. Die Lage gehört zu den wärmsten Lagen im Rheingau - das spürt man in diesem grandios fruchtig-mineralischen Riesling extrem. Er zeigt deutlich würzige Noten mit noch zurückhaltender Frucht mit Zitrus-, Johannisbeer-und Weinbergspfirsichklängen. Am Gaumen elegant mit geschmeidigem Körper, Rasse und saftiger Länge.

    Alkohol12,5 % vol.
    Säure7,6 g/l
    Restzucker4,9 g/l
    Serviertemperatur8 °C bis 10 °C
    Hinweis auf Allergeneenthält Sulfite
    QualitätQualitätswein
    AnbaugebietRheingau
    LandDeutschland
    Inhalt pro Flasche0,75 Liter