Die Prinz von Hessen Online-Vinothek verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch den Besuch unserer Online-Vinothek stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Punkt 3). Ich Stimme zu. x

2018
HALLGARTENER Riesling "Edition FAZ"
VDP.Ortswein trocken

Edition zum F.A.Z.-Jubiläum 70
Dieser Wein nimmt einen mit auf eine Reise quer durch die vielseitigen Böden der Hallgartener Weinlagen. Begleitet von einer frischen Zitrus Brise in der Nase, betritt man beim ersten Schluck einen weiten Kräutergarten. Leichte Thymiannoten geben der Kraft von Pampelmuse und Aprikosenkernen die richtige Würze. Die Reise endet tief am Gaumen mit einer reinigenden Materialität und der Wucht eines Bergkristalls.
Art. Nr.: 1829
0,75 Liter | 17,20 €/Liter Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand Lieferzeit 2 - 5 Werktage
Weinbereitung
Die Weinernte fand Ende September bis Mitte Oktober statt. Um die feine Frucht des Weines zu erzielen wurde eine intensive negativ Selektion nicht geeigneter Trauben durchgeführt. Im Kelterhaus des Weingutes wurden die Trauben dann schonend gepresst. Die Spontanvergärung fand in gekühlten Edelstahltanks und Holzfässern statt. Um einen besonders harmonischen, cremigen und schmelzigen Wein zu erhalten, lag dieser anschließend 8 Monate auf dem Vollhefelager.

Der Jahrgang
Das Weinjahr 2018 wurde extrem geprägt durch hohe Temperaturen und kaum vorhandenen Niederschlag. In der Hauptwachstumszeit in den Sommermonaten hatten wir keine bedeutenden Niederschlägen. Vor allem für Junganlagen wurde das zunehmend zum Problem und es musste aufwendig bewässert werden. Viele Anlagen litten unter dem Trockenstress und müssen sich weiterhin erholen. Auf der anderen Seite war durch das trockene heiße Klima der Infektionsdruck so gering, dass wir uns kaum um Pilzbefall oder die Kirschfliege Gedanken machen mussten. Ungefähr 4 Wochen früher als gewöhnlich war ein Großteil der Ernte bereits im Keller. Wir wurden mit Ausnahme-Qualitäten und auch Mengen belohnt! Der Jahrgang 2018 ist definitiv ein Jahrgang der Extreme und wir dürfen gespannt sein wie sich die Weine weiter entwickeln werden. Die Weinqualität ist jetzt schon mehr als vielversprechend gut!

Verprobungsnotizen
Dieser Wein nimmt einen mit auf eine Reise quer durch die vielseitigen Böden der Hallgartener Weinlagen. Begleitet von einer frischen Zitrus Brise in der Nase, betritt man beim ersten Schluck einen weiten Kräutergarten. Leichte Thymiannoten geben der Kraft von Pampelmuse und Aprikosenkernen die richtige Würze. Die Reise endet tief am Gaumen mit einer reinigenden Materialität und der Wucht eines Bergkristalls.

Alkohol12,5 % vol.
Säure6,2 g/l
Restzucker7,8 g/l
Serviertemperatur8 °C bis 10 °C
Hinweis auf Allergeneenthält Sulfite
QualitätQualitätswein
AnbaugebietRheingau
LandDeutschland
Inhalt pro Flasche0,75 Liter