2012
PRINZ VON HESSEN Pinot Noir
Rotwein trocken

1,5 l Magnumflasche
24 Monate im Barriquefass gereift
Dieser Spätburgunder besticht durch seine hohe Komplexität. Ein dunkles Rubinrot verführt die Augen, sein intensives Aroma nach Johannisbeere strömt aus dem Glas. Im Gaumen bestätigt sich ein intensiver, fruchtbetonter Geschmack, gut eingebundene Holznoten und Vanille unterstützen den eleganten Ausdruck. Im Abgang ist er kraftvoll und von angenehmer Länge. Ein großer Rheingauer Spätburgunder, kräftig, vollmundig und elegant. Ideal auch als Begleiter zu kräftigen Speisen.
Art. Nr.: 1233-M
1,5 Liter | 38,53 €/Liter Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand Lieferzeit 2 - 5 Werktage
Traubenerzeugung
Die Trauben für diesen sortentypischen Spätburgunder stammen aus den Weinbergen rund um den Johannisberg und dem Assmannshäuser Höllenberg. Auf Löss-Lehmböden, Gesteinsverwitterungsböden und Schieferböden reifen die Spätburgunder-Trauben heran.

Weinbereitung
Bereits am Stock wurde die Menge der heranwachsenden Trauben nahezu halbiert, so konnten die Rebstöcke alle Kraft in die verbleibenden Trauben geben. Nach der Ernte und dem Entrappen entzog der Kellermeister einen Teil des sich bildenden Saftes (ca. 15 %). Nach einer 7-tägigen Maischestandzeit ohne Vergärung zur Förderung der Aromenbildung schloss sich eine 7-tägige Vergärungsphase an. Danach weitere 7 Tage der Farbextraktion. Dann wurde die Maische abgepresst. Der Wein lagerte zur Reifung 24 Monate im Barrique.

Der Jahrgang
Wie schon die Wintermonate, war auch der Frühling des Weinjahres 2012 sehr abwechslungsreich, was zu einem verhältnismäßig frühen Austrieb gegen Ende April und einer schnellen Reifeentwicklung über die nächsten Wochen führte. Auf einen eher kalten und feuchten Juni folgten ein sehr heißer Juli und ein sonniger August. Auch über die ersten Herbstwochen blieb das Wetter beständig, so dass die Trauben zum Anfang der Lese im Oktober eine sehr gute Qualität aufwiesen. Insgesamt zeichnet sich der Jahrgang 2012 durch wunderbar reife Trauben mit einer feinen Säure aus. Eine streng selektive Lese und ein schonender Ausbau führten zu Weinen gehobener Güte. Sie sind saftig, spritzig mit frischer Fruchtsäure und feinen sortentypischen Fruchtaromen.

Verprobungsnotizen
Dieser Spätburgunder besticht durch seine hohe Komplexität. Ein dunkles Rubinrot verführt die Augen, sein intensives Aroma nach Johannisbeere strömt aus dem Glas. Im Gaumen bestätigt sich ein intensiver, fruchtbetonter Geschmack, gut eingebundene Holznoten und Vanille unterstützen den eleganten Ausdruck. Im Abgang ist er kraftvoll und von angenehmer Länge. Ein großer Rheingauer Spätburgunder, kräftig, vollmundig und elegant. Ideal auch als Begleiter zu kräftigen Speisen.

Alkohol13,0 % vol.
Säure5,4 g/l
Restzucker0,1 g/l
Serviertemperatur17 °C bis 18 °C
Hinweis auf Allergeneenthält Sulfite
QualitätQualitätswein
AnbaugebietRheingau
LandDeutschland
Inhalt pro Flasche1,5 Liter